State of the Art - Symposium


Die Corona Pandemie beschäftigt uns jetzt seit mehr als 1,5 Jahren. Die
langfristigen Folgen einer Infektion für das Gehirn und die psychische
Gesundheit sind noch nicht in Gänze absehbar. Auch die Folgen für das
Versorgungssystem werden wir wahrscheinlich erst in einigen Jahren
überblicken.

Umso wichtiger ist daher, sich immer wieder klar zu machen, dass wir zu
vielen Erkrankungen bereits sehr fundierte Kenntnisse haben und es in
unserem Fachgebiet zu vielen Themen eine Best Practice und State of the Art
gibt. Mit dem State of the Art zu vier ausgewählten Themen wollen wir uns in
diesem Symposium beschäftigen. Psychotische und depressive Störungen
gehören genauso zu den Krankheitsbildern, mit denen Psychiaterinnen und
Psychiater täglich zu tun haben wie Cannabis, Cannabinoide und deren
Auswirkungen auf das Gehirn. Ein weiteres wichtiges Thema stellt die
psychiatrische Versorgung am Übergang zwischen dem Jugend- und jungen
Erwachsenenalter dar, die ebenfalls ausführlich dargestellt werden soll.

Ich freue mich, Sie zahlreich an einem Tag mit vier anregenden, spannenden
Vorträgen und Gelegenheit zum Kennenlernen und Austausch in
Alzey begrüßen zu dürfen.

Dr. Christoph Gerth
Chefarzt Allgemeinpsychiatrie 1, Rheinhessen-Fachklinik Alzey

Den aktuellen Flyer finden Sie hier

Zur Anmeldung gelangen Sie über diesen Link

Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr