Tea(m)Time im Krankenhaus - Psychische Belastungen erfassen und handeln


Tea(m)Time ist eine alltagstaugliche Möglichkeit der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen und der Bearbeitung derselben auf kreative und lösungsorientierte Weise durch das Team selbst. Tea(m)Time nutzt die Ressourcen und die Intelligenz von Teams, um partizipativ Belastungen der Arbeit zu reduzieren und Prozesse zu gestalten.

Hierzu möchten wir Ihnen das erfolgreiche Projekt "Tea(m)Time im Krankenhaus -Psychische Belastungen erfassen und handeln" in den rheinland-pfälzischen Modellkrankenhäusern vorstellen und laden Sie zur kostenlosen Abschlussveranstaltung online herzlich ein. Das Projekt wird vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung gefördert.

Die aktuelle Pressemitteilung der Abschlussveranstaltung finden Sie hier.

Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr