Gesundheitsförderung

Wechsel und Wandel - Wechseljahre im Berufsleben


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Was wechselt in den Wechseljahren und auf welche Weise?
Wechseljahre werden z. T. wie eine Krankheit behandelt, dabei sind sie ein natürlicher Übergang. Etwas vergeht (wie Fruchtbarkeit und Jugend) und etwas Neues kommt. Dies kann u.U. Abschied, vielleicht auch Trauer bedeuten, es kann ängstigen und braucht eine positive Ausrichtung auf das Neue, damit der Wechsel nicht als Holperstrecke auf dem Lebensweg erlebt und negativ beurteilt wird.

Für berufstätige Frauen ist es daher wichtig, sich sachlich zu informieren, sich im vertrauten Kreis auszutauschen und sich Zeit für den eigenen Wandlungsprozess zu nehmen. Gerade in helfenden Berufen fällt es Frauen besonders schwer, in hinreichendem Maß auf sich selbst zu achten und eine gute Selbstfürsorge zu pflegen. Es gilt, dem Wandel der eigenen Leistungsfähigkeit Rechnung zu tragen, sich nicht gesundheitsschädlich zu überlasten, sondern die Früchte der mittlerweile jahrelangen Erfahrung wertzuschätzen, sie selbstbewusst zu vertreten und zu nutzen, damit die Arbeit weiterhin Freude macht.

In diesem Seminar für "reifere" Frauen im Berufsleben soll neben sachlichen Informationen, Tipps und Tricks mit aktiven Techniken untersucht werden, was da wechselt und sich wandelt, was verabschiedet werden muss und kann, und vor allem wie der Wechsel fruchtbar genutzt und gestaltet werden kann. Ziel ist, den eigenen Identitätswechsel auch im Arbeitsfeld gut zu bewerkstelligen und die angemessene Rolle für sich zu finden.

Veranstaltung Nr.: 19GF0047

Zielgruppe:
Ärzte, Betreuungskräfte, Pflegende, Psychologen, Sozialarbeiter & Pädagogen, Therapeuten, Verwaltung & Service, alle Interessierten

Termine:
Donnerstag, 07.11.2019 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Haus Westerwald, Tagungsraum
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 12

Dozenten:
Dipl.-Psych., Dipl.-Päd. Agnes Dudler

Gebühr:
441,00 € zzgl. 7 % MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der persönlichen Gesundheitsförderung sowie der betrieblichen Gesundheitsförderung und des Arbeitsschutzes statt.




Datum
Donnerstag, 07.11.2019
Uhrzeit
09:00 - 18:00 Uhr
Ort
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Haus Westerwald, Tagungsraum



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr