Erster EX-IN-Jahrgang schließt Ausbildung ab


„Zu Weihnachten 2018 möchte ich gerne mein EX-IN-Zertifikat als Genesungsbegleiter in der Hand halten." Diesen Wunsch erfüllten sich nach einem Jahr Ausbildung 14 Absolventen der ersten EX-IN-Genesungsbegleiterausbildung im nördlichen Rheinland-Pfalz. Im Rahmen der Abschlusspräsentationen äußerten Rita Lorse, Pflegedirektorin der RMF, und Dr. Peter Hotz, Chefarzt für Suchtmedizin und Sozialpsychiatrie an der RMF, ihre Freude über den erfolgreichen Ausbildungsverlauf. Lorse ermunterte die Absolventen, sich als EX-IN-Genesungsbegleiter an der RMF zu bewerben. Die Klinik beabsichtigt, in Zukunft die Einbindung von „Experten aus Erfahrung" zu etablieren. EX-IN steht für Experienced-Involvement. Darunter versteht man die Einbeziehung Psychiatrie-Erfahrener in die Behandlungspraxis. In insgesamt 485 Unterrichtseinheiten entwickelten die Ausbildungsteilnehmer in zwölf Ausbildungsmodulen, zwölf Wochen Praktikum und der Erstellung einer ausbildungsbegleitenden Portfolioarbeit persönliche und fachliche Kompetenzen, die dem Leitsatz der Ausbildung zugrunde liegen: Vom Ich-Wissen zum Wir-Wissen.

Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr