Führungskolleg endet erstmals digital


Der 23. Zertifikatkurs Führungskolleg endete nicht wie er begonnen hatte. Die Teilnehmenden, ihre Vorgesetzten, Mitarbeitende der RMA, RMA-Leiterin Sigrun Lauermann sowie LKH-Geschäftsführer Dr. Gerald Gaß kamen zum feierlichen Abschluss erstmals per Webex-Meeting an den Bildschirmen zusammen. Gaß sagte: „„Das Absolvieren dieses Kurses hat für das Landeskrankenhaus eine große Bedeutung. Es nehmen Menschen daran teil, auf die viel Verantwortung zukommt, beziehungsweise die sie bereits übernommen haben." Wenn es gelingt, dass Mitarbeiter sich wohlfühlen bei der Arbeit, so Gaß, hat das Auswirkungen auf die Motivation und die Einsatzbereitschaft. „Das Umfeld muss da sein, es ist eine Grundvoraussetzung für erfolgreiche Unternehmen." Die Absolventen sind: Marliese Droescher (GZG), Dr. Christoph Grau (KNG), Dr. Esther Jacobi (RMF), Bettina Kunz (GFK), Mateusz Kusnierz (KNG), Nicole Meier (RFK), Magnus Müller (Unfallkasse RLP), Klemens Nagel (KNG), Natalie Pauly (KVS), Sylvia Regetz (RMF), Giuseppe Roppolo (KNG), Dr. Xenia Solojenkina (RFK), Fabian Veith (RMF).

Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr