Programm
/ Kursdetails

DemStepCare Schulung Hausärzte und Medizinische Fachangestellte


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Das Projekt DemStepCare verfolgt das Ziel einer hausarztbasierten Demenzversorgung mit Hilfe von Case Managern, die Menschen mit Demenz entsprechend ihres Versorgungsbedarfes begleiten. Im Krisenfall übernimmt kurzfristig vorübergehend eine aufsuchende, gerontopsychiatrische Fachambulanz die Betreuung, um diese Krise zu entschärfen und eine stationäre Behandlung zu vermeiden. Um als Hausarztpraxis Teil des Projekts DemStepCare zu werden, ist die Teilnahme an der Basisschulung für die Hausärzte und die Medizinischen Fachangestellten der Kontrollgruppe und die Interventionsgruppe verpflichtend.

Die Inhalte der Basisschulung zielen auf die Demenz-Diagnostik, die medikamentöse Therapie und das Versorgungsnetz. Geklärt werden Fragen rund um den Projektablauf, der Studienteilnahme und die damit verbundene Evaluation des Projekts.

Die Teilnehmenden der Interventionsgruppe erhalten im Anschluss an die Basisschulung weiterführende, spezifische Informationen. Die Inhalte der spezifischen Schulung für die Interventionsgruppe zielen auf die nicht-medikamentöse Therapie sowie den spezifischen Projektablauf in Interventionsgruppe.

Veranstaltung Nr.: 19DSC111

Zielgruppe:
Ärzte

Termine:
Mittwoch, 25.09.2019 von 15:00 - 18:00 Uhr

Ort:
MEDI Südwest e.V. Alzey
Ostdeutsche Str. 4, 55232 Alzey

Teilnehmerzahl:
max. 15

Dozenten:
Dr.med. Katharina Geschke
Prof. Dr. med. Andreas Fellgiebel
noch nicht bekannt

Gebühr:
kostenfrei

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung wurde bei der BÄK Rheinhessen beantragt.



Bitte Kursinfo beachten


Datum
Mittwoch, 25.09.2019
Uhrzeit
15:00 - 18:00 Uhr
Ort
MEDI Südwest e.V. Alzey



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr