Programm
/ Kursdetails

Humor Hilft- Beziehungspflege mit Herz, Hirn & Humor


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Humorvolle Menschen sind leistungsfähiger, flexibler, kontaktfreudiger und gesünder- dies ist wissenschaftlich erwiesen. Ob im Umgang mit Kollegen und Patienten oder beim Führen von Mitarbeitern: Humor beschleunigt Kommunikation und Vertrauensbildung und stärkt die eigene Motivation.

Kann man Humor lernen? Die Antwort ist: Ja! Die Stiftung HUMOR HILFT HEILEN hat sich zum Ziel gesetzt, die heilsame Stimmung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen zu fördern. Humor kann Teams helfen, sich besser zu verstehen, kann Druck mindern, Kommunikation untereinander verbessern, die eigene seelische Gesundheit stärken und auch helfen, mit Trauer und Leid besser umzugehen. Schon kleine Veränderungen können große Effekte erzielen.

Grundgedanken der Workshops sind:
- Wie gelingt der direkte menschliche Kontakt besser?
- Wie kann ich mit Pannen, Peinlichkeiten und Fehlern humorvoll umgehen?
- Wie kann ich meine eigene "Seelenhygiene" stärken und verhindern, dass ich belastende Dinge mit nach Hause nehme?

In den Humor-Workshops werden mithilfe spielerischer Übungen Techniken vermittelt, die handlungsorientiert sind und Ihren Berufsalltag durch Humor erleichtern können.

Veranstaltung Nr.: 20FL0110

Zielgruppe:
Pflegende, Therapeuten, Sozialarbeiter & Pädagogen, Ärzte, Psychologen, alle Interessierten

Termine:
Dienstag, 01.09.2020 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Haus Westerwald, Tagungsraum
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 16

Dozenten:
Felix Gaudo

Gebühr:
235,00 € zzgl. 5 % MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.



Kurs abgeschlossen


Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr