Programm

DBT und ergotherapeutisches Handeln - Skillsvermittlung


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Ein Kernstück der Dialektisch Behavioralen-Therapie (DBT) ist das Erlernen von Fertigkeiten, sog. Skills.
Die Ergotherapie bietet aufgrund ihres Materialeinsatzes sowie ihrer unterschiedlichen Methoden und Sozialformen eine hervorragende Grundlage für das handlungsorientierte Erlernen und Beüben von Skills.

Im Workshop werden Ihnen Möglichkeiten und Ideen vermittelt, wie die theoretischen Inhalte des Skillstrainings in der Ergotherapie praktisch umgesetzt werden können. Diese werden im Plenum erläutert und anschließend in Einzel- oder Kleingruppenarbeit geübt. Weitere Schwerpunkte sind das Benennen von vorhandenen und eingesetzten Fertigkeiten (Skillslabeling) sowie das angemessene Teaching von Skills in verschiedenen Gruppensituationen.
Das Curriculum dieses Workshops wurde von der Arbeitsgruppe Ergotherapie des Dachverbandes DBT entwickelt und ist ein Zusatzangebot im Rahmen der DBT-Standard-Ausbildung.

Ziel der Fortbildung ist es, dass Sie als Ergotherapeuten zukünftig eigene Ideen zur Unterstützung des Behandlungsverlaufes einbringen und sie angemessen umsetzen.

Veranstaltung Nr.: 20FL0296

Zielgruppe:
Ergotherapeuten

Termine:
Donnerstag, 06.02.2020 von 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 07.02.2020 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Seminarzentrum, Seminarraum 2 und 3
Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey

Teilnehmerzahl:
max. 16

Dozenten:
Diana Krämer

Gebühr:
355,00 € zzgl. 7 % MwSt. (inkl. Verpflegung)

Voraussetzungen:
Der Besuch der Veranstaltung "DBT und ergotherapeutisches Handeln- Grundlagen" ist Voraussetzung für die Teilnahme am Kurs. Zur Teilnahme am Seminar sind praktische und theoretische DBT-Grundlagen erforderlich.


Kurs abgeschlossen


Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr