Programm
/ Kursdetails

Besondere Belastungsfaktoren pflegender Angehöriger während der Corona-Pandemie


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:
Dieser Kurzvortrag soll einen Einblick in den aktuellen wissenschaftlichen Kenntnisstand zu den Herausforderungen pflegender Angehöriger während der Corona-Pandemie in Deutschland vermitteln. Bereits vor der Corona-Pandemie waren pflegende Angehörige physisch und vor allem psychisch teilweise stark belastet. Die Corona-Pandemie fordert pflegenden Angehörigen nun zusätzlich immens viel ab. Um sie zukünftig besser unterstützen zu können, sind Erkenntnisse zu Herausforderungen und Belastungen, die sie im Zuge der aktuellen Situation erleben, äußerst wichtig. Das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) hat gemeinsam mit der Charité - Universitätsmedizin Berlin in einer Studie untersucht, welchen Einfluss die SARS-CoV-2-Pandemie bisher auf pflegende Angehörige und die häusliche Pflegesituation hat. Dafür wurden bundesweit 1.000 pflegende Angehörige zwischen 40 und 85 Jahren in Deutschland befragt, die seit mindestens sechs Monaten regelmäßig eine pflegebedürftige Person über 60 Jahre versorgen. Zentrale Ergebnisse dieser Befragung werden im Rahmen des Impulses vorgestellt.


Anmeldung:
Klicken Sie auf den Warenkorb. Dann klicken Sie auf das Warenkorbsymbol am oberen Rand und anschließend auf den Button "zum Warenkorb". Haben Sie alle Veranstaltungen in den Warenkorb gelegt? Dann klicken Sie nun in Ihrem Warenkorb auf den Button "Zur Kasse". Füllen Sie nun alle Felder aus und gehen auf "Weiter". Dann können Sie Ihre Anmeldung abschicken. Bei Probleme mit der Anmeldung können Sie sich gerne telefonisch an uns wenden: 02632 4075614.

Veranstaltung Nr.: 21FL0012

Zielgruppe:
Pflegende, Experten, Wissenschaftler, Laien, Betroffene, Interessierte

Termine:

Donnerstag, 25.02.2021 bis Donnerstag, 25.02.2021, 14:00 - 14:30 Uhr

Ort:
Web-Seminar via LogMeIn oder Webex
,

Teilnehmerzahl:
max. 500

Dozenten:
Simon Eggert

Gebühr:
Die Teilnahme ist gebührenfrei.



Kurs abgeschlossen


Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr