Begleitung
Veranstaltung "Haltung fördern und erlebbar machen" (Nr. 1684) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Haltung fördern und erlebbar machen


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Innere Haltung beschreibt, wie ein Mensch bestimmte Ereignisse sowie andere Menschen und deren Verhaltensweisen wahrnimmt und wie er diese bewertet. Haltung drückt sich in inneren Überzeugungen, Verhaltensweisen und Emotionen aus. Innere Haltung wird geprägt durch Sozialisation und Lebenserfahrung sowie individuelle Wertevorstellungen und ethische Aspekte.
In der Pflege und Betreuung erkrankter oder hilfsbedürftiger Menschen wird Wert auf eine "richtige Haltung" gelegt. Dabei stellt sich allerdings zwangsläufig die Frage, wie diese "richtige Haltung" aussehen soll und ob es überhaupt die eine "richtige Haltung" gibt. Zudem stellt sich die Frage, ob und wie sich die Entwicklung einer Haltung fördern und/oder korrigieren lässt.
Inhalte der Veranstaltung sind:
- Grundlagen zum Thema "Innere Haltung und pflegerische Haltungen"
- Haltung reflektieren und erlebbar machen
- Methoden und Lernformen, welche die Ausprägung einer Haltung fördern

Veranstaltung Nr.: 20FL1684

Zielgruppe:
Pflegende, Praxisanleiter im Gesundheitswesen und in der Altenpflege

Termine:
Mittwoch, 28.10.2020 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Haus Westerwald, Tagungsraum
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 12

Dozenten:
M. A. Björn Daum

Gebühr:
227,00 € zzgl. 5 % MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.

Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Teilnahme ist die abgeschlossene Weiterbildung zum Praxisanleiter / zur Praxisanleiterin


Kurs abgeschlossen


Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr