Hygiene

Hygienekonzept des Landeskrankenhauses (AöR) – für Veranstaltungen

Stand: 13. Oktober 2022

 

Auf Basis der 34. Corona-Bekämpfungsverordnung (CoBeLVO) vom ,30. September 2022 des Landes Rheinland-Pfalz und unter Berücksichtigung der spezifischen Erfordernisse in unseren Einrichtungen des Landeskrankenhauses.

 

Allgemeine Hygieneregeln und Vorsichtsmaßnahmen

     

  • Achten Sie auf gründliches Händewaschen und/oder Händedesinfektion
  •  

  • Vermeiden Sie Umarmungen und Händeschütteln
  •  

  • Vermeiden Sie möglichst mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren
  •  

  • Befolgen Sie die Regeln für richtiges Husten und Niesen
  •  

  • Achten Sie auf einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen
  •  

  • Achten Sie auf ein Lüften in regelmäßigen Abständen z,. B. 1/h Stunde /5 Minuten Querlüften
  •  

 

Wer krank ist bleibt zu Hause, auch wenn der Corona-Antigen-Schnelltest negativ ist!

Krankheitssymptome sind z.B. Halsschmerzen, Husten, Schnupfen, Fieber, Unwohlsein, Durchfall.

 

Maskenpflicht

In geschlossenen Räumen ist eine FFP 2 Maske zu tragen. Regelmäßige Frischluftpausen sind zu gewährleisten.

 

Veranstaltungen an der frischen Luft

     

  • Bei Veranstaltungen, die planmäßig draußen stattfinden, sollte ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten werden. Sofern der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, muss auch im Freien eine Maske getragen werden.
  •  

 

Infektionsschutz in den Pausen und Verpflegung

     

  • Die Maske darf zum Essen und Trinken abgenommen werden, sofern ein Mindestabstand von 1,5 Meter eingehalten wird.
  •  

  • Eine Händedesinfektion und das Tragen einer FFP 2 Maske sind erforderlich, bevor Getränke und Speisen am Büfett entnommen werden.
  •  

  • Sofern Speisen nicht abgepackt sind, dürfen diese nur mit entsprechen Greifzangen/Gabel usw. entnommen werden.
  •  

  • Es ist darauf zu achten, dass der Verzehr der Speisen und Getränke nicht in unmittelbarem Umfeld des Ausgabeortes erfolgt.
  •  

  • Mittagessen kann im Betriebsrestaurant eingenommen. Die Abstand- und Hygienerichtlinien der Betriebsrestaurants sind zu befolgen. 
  •  

 

Veranstaltungen außerhalb der Einrichtungen des Landeskrankenhauses

     

  • Dienstleistende müssen vorab sicherstellen, dass die Vorgaben der aktuellen CoBelVo eingehalten werden können.
  •  

 

Hinweise für Veranstaltungen der Rhein-Mosel-Akademie

 

Teilnahme nur mit Anmeldebestätigung

Eine Teilnahme ohne Anmeldebestätigung ist nicht möglich. Bitte halten Sie diese bereit. Die Rhein-Mosel-Akademie behält sich vor, Personen, die die Regeln des Infektionsschutzes nicht beachten, von Veranstaltungen auszuschließen.

 

Mittagessen im Betriebsrestaurant

Um die Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten, sind die Essenszeiten festgelegt und müssen eingehalten werden

          Rhein-Mosel-Fachklinik: 11:30 Uhr         

          Rheinhessen-Fachklinik: 11:30 Uhr

          Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe: 13:00 Uhr

Detaillierte Infos zu den Essenszeiten erhalten Sie am Tag der Veranstaltung. Bitte beachten Sie, dass Sie sich durch ein Namensschild der Rhein-Mosel-Akademie im Betriebsrestaurant ausweisen müssen. Ihr Namensschild erhalten Sie bei Veranstaltungsbeginn.

 

     

Sofern Sie noch Fragen zu Veranstaltungen der Rhein-Mosel-Akademie  haben stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung unter:

02632 407 5614.

Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr