Fachkompetenz im Leistungsbereich
/ Kursdetails

Erkennen des kritisch kranken Kindes - E-Learning


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:
Mit dem Web-Seminar "Erkennen des kritisch kranken Kindes" erhalten Sie in zwei aufeinander aufbauenden Vortragsteilen essenzielles Basis- und konkretes Handlungswissen zu Notfallsituationen bei Kindern und Jugendlichen.

Die Inhalte werden Ihnen über mehrere Videosequenzen vermittelt und gliedern sich in zwei Kapitel:

1. Vortragsteil: Woran erkenne ich ein kritisch krankes Kind?

Der erste Vortragsteil behandelt das frühe Erkennen des kritisch kranken Kindes bzw. Jugendlichen. Viele schwerwiegende Notfallsituation können durch ein rechtzeitiges Erkennen der Verschlechterung des Allgemeinzustandes vermieden werden, sodass keine lebensbedrohlichen Situationen auftreten. Hierzu ist jedoch die Kenntnis der spezifischen klinischen Zeichen erforderlich. Das Ziel der Videopräsentation ist es, diese den Lernenden zu vermitteln. Der Vortrag fußt auf den aktuellen Leitlinien des ERC (European Resuscitation Council).


2. Vortragsteil: Wie behandele ich ein kritisch krankes Kind?

Der zweite Vortragsteil behandelt einzelne Notfallsituationen und stellt notwendige/akute medizinische Interventionen vor. Relative Kindernotfälle und Herzrytmusstörungen.


Abschlusstest
Das Lernmodul schließt mit einem kurzen Test ab. Bevor Sie den Test starten können, müssen Sie benannte Pflichtteile im Lernmodul absolvieren! Wenn Sie 70 % der Fragen des Tests richtig beantworten, haben Sie den Test erfolgreich bestanden. Erst dann gilt das Lernmodul als absolviert und es erfolgt eine automatische Dokumentation in Ihrer Personalakte REXX.

Dienstvereinbarung
Bitte beachten Sie die Dienstvereinbarung: „E-Learning/Selbstlernprogramme für Pflichtveranstaltungen“ im Intranet mit der Dokumenten-Nr. 16217.

Barrierefreiheit
Sofern das angebotene E-Learning-Modul nicht barrierefrei ist, bitten wir, dies zu entschuldigen. Wir bemühen uns aktuell intensiv um barrierefreie Lernmodule und stehen dazu im Austausch mit den jeweiligen Modulanbietern. Wir unterstützen Sie gerne bei der Nutzung des E-Learning-Moduls.

Datenschutz
Das Lernprogramm befindet sich nicht auf einem Server des Landeskrankenhauses (AöR). Damit Sie einen Zugriff auf das Lernprogramm erhalten, müssen wir folgende Daten an die Firma Qualitus GmbH in Köln weitergeben: Name, Vorname, Einrichtung, Abteilung, Personalnummer. Aus datenschutzrechtlichen Gründen weisen wir Sie darauf hin und gehen weiterhin davon aus, dass Sie mit der Weitergabe dieser Daten einverstanden sind. Dieses Vorgehen ist mit dem Datenschutzbeauftragten des Landeskrankenhauses (AöR) abgesprochen. Es ist sichergestellt, dass alle die Datenschutzbestimmungen einhalten werden.

Support
Support und Unterstützung erhalten Sie bei auftretenden Problemen und Fragen im Sekretariat der Rhein-Mosel-Akademie.

E-Mail: info@rma.landeskrankenhaus.de
Tel.: (0 26 32) 407-56 14

Ilias Anmeldeseite
Zur Ilias Anmeldeseite zur Absolvierung des Moduls gelangen Sie hier

Veranstaltung Nr.: 22PF8009

Zielgruppe:
Ärzte und Pflegende des Landeskrankenhauses (AöR) und seiner Einrichtungen, die Leistungen an Kindern und Jugendlichen erbringen, sind verpflichtet, diese E-Learning-Veranstaltung als Teil der verpflichtenden Notfallfortbildung einmal im Jahr zu absolvieren.

Termine:

Zugriff auf das E-Learning-Modul ist vom 23.08.2022 - 31.12.2022 möglich!

Ort:
E-Learning: www.rhein-mosel-akademie.de
,

Teilnehmerzahl:
max. 250

Dozenten:
Dr. med. Christian Hülstrunk
Dr. med. Jonas Schönfeld

Gebühr:
Die Veranstaltung wird pauschal mit dem Arbeitgeber abgerechnet.

Hinweise:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Alle Beschäftigten der Zielgruppe erhalten automatisch Zugriff auf das Lernmodul. Für die Erstanmeldung benötigen Sie immer Ihren Benutzernamen = Personalnummer und Ihr Passwort. Die Personalnummer besteht immer aus acht Ziffern und ggf. Buchstaben – inklusive führender Nullen, wenn vorhanden. Das Passwort ist bei der Erstanmeldung auch Ihre Personalnummer. Nach dem ersten Login werden Sie automatisch aufgefordert, Ihr Passwort zu ändern, da nur so ein gesicherter Zugang gewährleistet ist.

Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK beantragt

Ihre Ansprechperson:
Vanessa Wohde
(02632) 407 5616
v.wohde@landeskrankenhaus.de


Für diese Veranstaltung ist keine Online-Anmeldung möglich. Alle Beschäftigten der Zielgruppe erhalten automatisch Zugriff auf das E-Learning Modul.


Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr