Fachkompetenz im Leistungsbereich
/ Kursdetails

Praxisanleitung: Interkulturelle Kompetenz in der Pflege


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:
Im Pflegealltag findet Begegnung zwischen internationalen Teams und internationalen Patientinnen und Patienten statt. Das Wissen um interkulturelle Aspekte, wie z.B. in Bezug auf den Sterbeprozess oder Schmerzen, ist daher bedeutsam für die professionelle Pflegetätigkeit. Ziel der Veranstaltung ist es, kulturelles Wissen in Bezug auf die Gesundheitsförderung und das Krankheitsverständnis zu vertiefen, Zusammenhänge im Sinne eines Managing Diversity zu verdeutlichen, mögliche Stereotype und Ängste zu reflektieren und die Kompetenzen für eine interkulturelle Pflege zu erweitern.

Inhalte der Veranstaltung sind:
- Einblicke in die Idee des Managing Diversity
- Kulturelle Identität und Begriffsverständnisse
- Migration: Verständnis von Gesundheit und Krankheit
- Besonderheiten bei der kultursensiblen Sterbebegleitung
- Besonderheiten beim kultursensiblen Schmerzempfinden
- Reflexion von Stereotypen und Ängsten

Veranstaltung Nr.: 23FL6016

Zielgruppe:
Praxisanleiter im Gesundheitswesen und in der Altenpflege

Termine:

Donnerstag, 13.07.2023 bis Donnerstag, 13.07.2023, 09:00 - 17:30 Uhr

Ort:
Rheinhessen-Fachklinik Alzey, Tagungszentrum
Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey

Teilnehmerzahl:
max. 18

Dozenten:
Dipl.-Soz.-Arb. Dipl.-Soz.-Päd. Maria Andreacchi
Imane Henni Rached

Gebühr:
295,00 € zzgl. 7 % MwSt. für unsere externen Kunden
Abrechnung per Kostenindex für Beschäftigte des Landeskrankenhauses (AöR)

Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Teilnahme ist die abgeschlossene Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter.

Ihre Ansprechperson:
Vanessa Wohde
(02632) 407 5616
v.wohde@landeskrankenhaus.de




Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr