Programm
/ Kursdetails

SGB V: Problemfelder in der gesetzlichen Krankenversicherung – Versicherung der Nichtversicherten


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:
Gepflegtes Halbwissen grassiert, wenn es um spezielle Regelungen, Ansprüche und Verpflichtungen aus dem SGB V geht. Doch auch „Altbewährtes“ unterliegt durch Anpassung von Richtlinien oder Rechtsprechung einer ständigen Weiterentwicklung.

Das Praxisseminar beleuchtet systematisch verschiedene Problemfelder der gesetzlichen Krankenversicherung aus Sicht der sozialen Arbeit und bringt Sie auf den neuesten Stand. Viele Praxisfragen sind erwünscht und jedes Seminar endet mit einer halbstündigen offenen Fragerunde.
 
Keine gesetzliche Krankenversicherung (GKV) – das soll es in Deutschland eigentlich nicht mehr geben. Und doch tauchen immer wieder Fälle von angeblich nicht krankenversicherten Personen auf. Das kann eigentlich nicht sein. Aber wie ist das denn nun genau und wie kann der Anspruch auf eine Krankenversicherung rechtlich auch durchgesetzt werden? 

Inhalte sind:
- GKV-Versicherungspflicht und -Familienversicherung
- GKV-Auffangversicherungspflicht und obligatorische Anschlussversicherung
- Absicherung in der PKV
- Anderweitige Absicherung im Krankheitsfall, z. B. SGB XII, AsylbLG usw.
- Offene Fragerunde zum SGB V

Veranstaltung Nr.: 23FS0107

Zielgruppe:
Sozialarbeiter & Pädagogen

Termine:

Montag, 12.06.2023 bis Montag, 12.06.2023, 09:00 - 17:30 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 12

Dozenten:
Wolfgang Schneider

Gebühr:
236,70 € zzgl. 7 % MwSt. für unsere externen Kunden
Abrechnung per Kostenindex für Beschäftigte des Landeskrankenhauses (AöR)

Ihre Ansprechperson:
Angeles Fernandez Bodalo
(02632) 407 5619
a.Fernandez-Bodalo@landeskrankenhaus.de




Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-15.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr