Kurssuche
/ Kursdetails

Burn-Out - Ab auf die Insel und etwas für die Selbstfürsorge tun


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:
Wenn Sie sich über längere Zeit stark engagieren, unter belastenden Arbeitsbedingungen tätig sind und/oder vielen Lebensrollen gleichzeitig gerecht werden möchten/müssen, können Kraftquellen langsam versickern bzw. weniger spürbar sein. Dies kann Auswirkungen auf die Lebensqualität, auf soziale Beziehungen und die persönliche psychische und physische Gesundheit haben, daher ist es gut, die Warnzeichen eines möglichen Burnouts zu erkennen und die Möglichkeiten der Burnout-Prophylaxe kennenlernen.

Ziele und Inhalte des Seminars sind:

- Entstehung eines Burnouts verstehen und Warnzeichen erkennen
- Möglichkeiten der Burnout-Prophylaxe kennenlernen
- persönliche Kraftquellen entdecken, um diese in "stressigen Zeiten" wiederfinden zu können
- Reflektion und Austausch

Wir möchten Sie einladen, an persönlichen Beispielen zu arbeiten und diese im Workshop zu thematisieren. Damit dies gelingt wird vorausgesetzt, dass die Aussagen von anderen Teilnehmenden vertraulich behandelt werden.

Veranstaltung Nr.: 21GF0004

Zielgruppe:
Ärzte, Pflegende, Psychologen, Sozialarbeiter & Pädagogen, Therapeuten, Verwaltung & Service, alle Interessierten

Termine:

Montag, 15.11.2021 bis Montag, 15.11.2021, 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 9

Dozenten:
Marion Fiox

Gebühr:
213,00 € zzgl. 7 % MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der BÄK und bei der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt. Die Veranstaltung findet im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und des Arbeitsschutzes statt.




Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr