Kurssuche
/ Kursdetails

Praxisanleitung: Praxisanleitung in stürmischen Zeiten - Selbstfürsorge


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:
Die Belastungen des Pflegeberufes sind allgemein bekannt und lassen die schönen Momente des Pflegealltags in den Hintergrund rücken. Eine bewusste Auseinandersetzung mit den positiven Aspekten des Pflegeberufes findet hingegen viel zu selten statt. Schon während der Ausbildung erleben Pflegeschüler in ihren praktischen Einsätzen frustrierte und unzufriedene Mitarbeiter. Praxisanleiter haben dann nicht nur die Aufgabe, die Schüler in praktischen Pflegehandlungen anzuleiten, sondern ihnen auch die positiven und befriedigenden Seiten des Pflegeberufes zu vermitteln.
Doch wie sieht es mit der eigenen beruflichen Zufriedenheit der Praxisanleiter aus? Was brauchen sie selbst, um ihren Berufsalltag nicht nur als belastend und erschöpfend zu erleben? Erforderlich ist ein ausreichendes Maß an Selbstpflege und Selbstfürsorge. Das bedeutet nicht, den Belastungen des Berufes aus dem Weg zu gehen, sondern es bedeutet, Kompetenzen zu entwickeln, um den Anforderungen des Berufes gewachsen zu sein.
Themen des Seminars sind, neben der Reflexion der eigenen „Berufszufriedenheit“, Möglichkeiten der Stressbewältigung, um den Herausforderungen des Berufsalltags gewachsen zu bleiben, Abgrenzungsmöglichkeiten und Einstellungsveränderungen. Ziel ist es, den Schülern nicht nur praktische Pflegefertigkeiten vermitteln zu können, sondern ihnen auch Wege aufzuzeigen, ihre zukünftige berufliche Aufgabe nicht nur kritisch zu hinterfragen, sondern auch konstruktiv zu gestalten.

Veranstaltung Nr.: 21FL1690

Zielgruppe:
Praxisanleiter im Gesundheitswesen und in der Altenpflege

Termine:

Montag, 06.09.2021 bis Montag, 06.09.2021, 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 1, 2 und 4
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 12

Dozenten:
Dipl.-oec.-troph. Melitta Hofer

Gebühr:
267,00 € zzgl. 7 % MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.

Voraussetzungen:
Voraussetzung für die Teilnahme ist die abgeschlossene Weiterbildung zum Praxisanleiter / zur Praxisanleiterin.


Kurs abgeschlossen


Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr