Programm

Soziomilieugestaltung in Psychiatrie und Forensik


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:

Keine psychiatrische Einrichtung kann es sich heute ernsthaft erlauben, das Thema Soziomilieugestaltung in ihren Behandlungskonzepten nicht zu erwähnen. Doch was verbirgt sich eigentlich hinter diesem kompliziert klingenden Begriff? Handelt es sich dabei um eine spezielle Therapieform? Welche Aufgaben haben Pflegende im Rahmen der Soziomilieugestaltung?
Das Seminar beschäftigt sich mit den Zielen und Handlungsmöglichkeiten der Soziomilieugestaltung, der notwendigen Haltung und möglichen Methoden. So sollen in einem geeigneten Soziomilieu die Umgebungsfaktoren, die Beschäftigungsmöglichkeiten und die sozialen Interaktionen im Umfeld der Patienten so gestaltet sein, dass sie den Verlauf psychischer Störungen positiv beeinflussen können.

Weitere Themen sind:
- Modelle und Grundlagen der Soziomilieugestaltung
- Prinzipien und Wirkfaktoren der Soziomilieugestaltung
- Mittel und Instrumente zur Analyse des Soziomilieus einer Station
- Möglichkeiten zum Transfer in die Praxis

Veranstaltung Nr.: 20FL0109

Zielgruppe:
Pflegende

Termine:
Montag, 13.07.2020 von 09:00 - 18:00 Uhr
Dienstag, 14.07.2020 von 09:00 - 18:00 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Haus Westerwald, Tagungsraum
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 16

Dozenten:
M. A. Frank Voss
Dipl.-oec.-troph. Melitta Hofer

Gebühr:
428,00 € zzgl. 5 % MwSt. (inkl. Verpflegung)

Hinweise:
Die Akkreditierung der Veranstaltung ist bei der RbP-Registrierung beruflich Pflegender GmbH beantragt.


Kurs abgeschlossen


Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-16.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr