Programm
/ Kursdetails

Mehr Gelassenheit im Stress


Ziele und Inhalte der Veranstaltung:
Das Gefühl von Stress ist in dem heutigen (Arbeits-)Leben oft allgegenwärtig. Menschen reagieren auf stressige Situationen häufig sowohl körperlich, z. B. mit Muskelanspannung und Herzrasen, als auch mit unterschiedlichen Gedanken und Gefühlen.

Bei lang anhaltender Stressbelastung kann es zu körperlichen und auch psychischen Leistungseinbußen kommen. Schlimmstenfalls kann die Entstehung von Krankheiten durch lange Stressphasen begünstigt werden. Wenn Menschen lernen, sich ihre Handlungsmechanismen bei Stress bewusst zu machen, dann lassen sich mehrere Möglichkeiten zur Bewältigung von Stress ableiten.

Ziele des Seminars sind:
- "Stressursachen" identifizieren
- "Stressmacher" (Gedanken, Gefühle usw.) erkennen
- "Stressunterbrecher" (Techniken für Regeneration und Entspannung) erlernen

Veranstaltung Nr.: 24GF0017

Zielgruppe:
Ärzte, Pflegende, Psychologen, Sozialarbeiter & Pädagogen, Therapeuten, Verwaltung & Service, alle Interessierten

Termine:

Montag, 22.04.2024 bis Dienstag, 23.04.2024, 09:00 - 17:30 Uhr

Ort:
Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach, Konferenzzentrum, Raum 3 und 5
Vulkanstraße 58, 56626 Andernach

Teilnehmerzahl:
max. 12

Dozenten:
Marion Fiox

Gebühr:
460,00 € zzgl. 7 % MwSt. für unsere externen Kunden.
Für Beschäftigte des Landeskrankenhauses (AöR) wurden die Kosten bereits durch den Arbeitgeber bezahlt.

Hinweise:
Die Beschäftigten des Landeskrankenhauses (AöR) und seiner Einrichtungen klären bitte mit ihrem Vorgesetzten, inwieweit die Veranstaltungen für ihre spezifische Situation geeignet ist. In diesen Fällen werden Kosten und Fortbildungszeit für diese Veranstaltung durch den Arbeitgeber übernommen.

Ihre Ansprechperson:
Angeles Fernandez Bodalo
(02632) 407 5619
a.Fernandez-Bodalo@landeskrankenhaus.de


Warenkorb

Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden



Rhein-Mosel-Akademie

Vulkanstraße 58 | 56626 Andernach
(02632) 407- 5614
(02632) 407- 5805
info@rma.landeskrankenhaus.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8.00-15.00 Uhr
Freitag von 8.00-14.00 Uhr